Aktuelles

Angebot Neueröffnung

Du meine Güte!

Das kommt mir am 1. Juli in die Tüte!

Kaufen Sie zu unserem Jubiläum in Wittenau und zur Feier der Geschäftserweiterung am 1. Juli zwischen 10:00 und 14:00 eine große Einkaufstüte zum Preis von € 30,00 und füllen Sie diese nach Herzenslust bis zum Rand voll!*

Endlich können Sie einmal so richtig „abstauben“…

SoproRO- das Sozialwarenhaus
Roedernallee 88/90
13437 Berlin

*ausgenommen Schmuck und Bücher außerhalb der Sonderfläche

Neueröffnung

Du meine Güte!

Am 1. Juli ist es soweit!
Zum 2-jährigen Jubiläum in Wittenau eröffnen wir unsere große Möbelabteilung in den neuen Ladenflächen nebenan und auch der heißersehnte „Bücherwurm“ öffnet hier endlich seine Pforten.

Wir feiern mit Kaffee, Kuchen und Würstchen und natürlich mit vielen attraktiven Sonderangeboten!
 

Kommen Sie vorbei-
wir freuen uns zwischen 10:00 und 14:00 Uhr auf Sie!
SoproRO- das Sozialwarenhaus
Roedernallee 88/90
13437 Berlin

 

* Achtung! Am Freitag, dem 30.Juni schließen wir unser Geschäft betriebsbedingt bereits um 16:00 Uhr!

Brückentag 26.5. geschlossen!

Am Freitag nach Himmelfahrt engagieren sich viele Mitarbeitende auf dem Evangelischen Kirchentag hier in Berlin.

Deshalb bleibt unser Sozialwarenhaus geschlossen.

Montag, 29.5. sind wir gerne wieder für Sie da!

Frohe Ostern!

Allen Freundinnen und Freunden

unseres Hauses wünschen wir

ein frohes Osterfest!

 

Wir ruhen uns Weihnachten aus

und machen Urlaub

vom 24. Dezember 2016

bis 1. Januar 2017

 

Am 2. Januar 2017 sind wir

pünktlich um 10:00 Uhr wieder für Sie da

und freuen uns auf Ihre Spenden

und Ihre Schnäppcheneinkäufe.

Bleiben Sie bis dahin gesund

und genießen Sie eine schöne Weihnachtszeit

und einen fröhlichen Jahreswechsel

Ihr SoproRO-Team &

Ihr Bücherwurm-Team

 

Jubiläum

fahnen

Freitag, 1. Juli 2016

 

1 Jahr SoproRO Sozialwarenhaus

in der Roedernallee!

 

Wir danken unseren Kunden und Spendern

und feiern mit Kaffee und Kuchen.

kaffeekuchen

Für jeden, der in den Farben (s)einer

EM-Nationalmannschaft erscheint,

gibt es- solange der Vorrat reicht-

ein kleines Überraschungsgeschenk!fahnen

Ihre Spenden

Liebe Spenderinnen und Spender,

immer wieder freuen wir uns sehr, wenn Sie uns Ihre Spenden vorbei bringen.

Und immer gelangen Ihre Waren schnell an unsere Kundschaft.

Winterbekleidung und Weihnachtsschmuck sind zur Zeit allerdings nicht so ganz gefragt, weshalb wir Sie bitten, uns Saisonware erst zu der entsprechenden Zeit zukommen zu lassen.

Wir haben hier im Hause kaum Lagermöglichkeit, um die Artikel bis dahin aufzubewahren.

Danke für Ihr Verständnis!

Burkard Dregger, MdA, bei uns zu Gast

IMG_3862

Hr. Pansing (Geschätsführung), Hr. Zwiener (Vorstand), Hr. Dregger (MdA), Pfr. Schultze (Vorstand)

In unserem Sozialwarenhaus hatten wir angenehmen und interessierten Besuch vom Wahlkreisabgeordneten Burkard Dregger und seinem Team.

Herr Dregger, der sich schon sehr bei unserem Umzug für uns eingesetzt hatte, interessierte sich für die neuen Räumlichkeiten und vor allem dafür, ob wir auch an unserem neuen Standort hilfebedürftige Menschen erreichen. Auch erkundigte er sich nach der Sachspendenbereitschaft in der neuen Nachbarschaft.

In guter Atmosphäre berichtete der Vorstand, dass wir insbesondere aus dem Märkischen Viertel viele neue Freunde gewinnen konnten, sei es als Spender oder auch als begeisterte Kunden. In dessen Folge wurde besprochen, wie das Sozialwarenhaus die vielfältigen neuen Herausforderungen im Bezirk durch eine effiziente Sachspendenweitergabe unterstützen kann.

SoproRO hat seine Bereitschaft erklärt, seinen Beitrag im Rahmen des Möglichen zu leisten.

Wir freuen uns über das nachhaltige Interesse eines weiteren profilierten Politikers an unserer Arbeit und dessen steter Unterstützung.

 

Berlin TÜT was – oder 10 Cent…

Wussten Sie, dass in Berlin täglich rund 710.000 Einweg-Plastiktüten über die Ladentheke

gehen? Meist werden sie nur ein einziges Mal für durchschnittlich 25 Minuten

benutzt. In der Natur halten sie sich allerdings deutlich länger als bei den Verbraucherinnen

und Verbrauchern. Erst nach 400 Jahren sind sie annähernd zersetzt. Bis dahin

haben die Tüten und deren Abbauprodukte nicht nur Grünanlagen und Gewässer

verschmutzt, sondern auch noch vielen wildlebenden Tieren den Tod gebracht. Sie

verfangen sich in ihnen oder halten die zerfetzten Kleinteile für Nahrung und verhungern

mit vollem Magen. Plastiktüten sind zudem ein Rohstoffkiller, weil sie aus wertvollen

Erdölprodukten bestehen. Etwa 43 Tonnen Rohöl werden benötigt, um allein

die Plastiktüten für den Tagesverbrauch in Berlin herzustellen.

Machen Sie mit

Setzen Sie ein Zeichen!

Setzen Sie ein Zeichen gegen die

Plastiktütenflut! Nutzen Sie für Ihren

Einkauf Mehrfach-Tragebeutel!

Lassen Sie sich nicht länger eintüten!

Liebe Kunden,

aus Gründen des Umweltschutzes geben wir Plastiktüten nur noch gegen eine Spende von 10 Cent ab.

Ihre Spendengelder gehen an die

Stiftung Naturschutz Berlin

Potsdamer Straße 68
10785 Berlin

Tel. (030) 26 39 4 – 0
Fax (030) 261 52 77
E-Mail: mail(at)stiftung-naturschutz.de

www.stiftung-naturschutz.de

 

Kontakt

Sozialwarenhaus
Roedernallee 88 – 90
13437 Berlin

Tel.: 030 – 32 50 46 99
Fax: 030 – 32 50 43 53
E-Mail: info@soproro.de

Öffnungzeiten:
Mo – Fr:
10:00 – 18:00
1.Sa im Monat:
10:00 – 14:00

Bücherwurm
Roedernallee 88 – 90
13437 Berlin

Tel.: 030 – 29 03 49 84
Fax: 030 – 32 50 43 53
E-Mail: buecherwurm@soproro.de

Öffnungzeiten:
Mo – Fr:
10:00 – 18:00
1.Sa im Monat:
10:00 – 14:00

Spenden

Commerzbank

IBAN:
DE34 1004 0000 0619 1050 02

BIC:
COBADEFFXXX

Stichwort:
Spende